Cannabis als Medizin – der Kurs

Bildschirmfoto 2016-05-16 um 13.15.46

Das Hanfjournal hat einen informativen Artikel mit dem Titel “Der Kurs zu Cannabis als Medizin – Teil 1” veröffentlicht, in dem Dr. med. Grotenhermen die medizinisch wirksamen Bestandteile von Cannabis zusammengefasst hat.

Falls Ihr also irgendwelche Fragen haben solltet, schaut Euch den Artikel an und er wird Euch hoffentlich helfen Licht ins Dunkel zu bringen.

Beispielsweise erklärt Dr.med. Grotenhermen CBD wie folgt:

 “Cannabidiol ist das häufigste Cannabinoid im Faserhanf und in Drogenhanfsorten oft das zweithäufigste Cannabinoid nach THC. CBD verursacht keine cannabistypischen psychischen Wirkungen. Es besitzt beispielsweise antiepileptische, angstlösende, antipsychotische und weitere Eigenschaften, die medizinisch genutzt werden können.”

 

Deshalb lieben wir unseren GreenSnake® Hanfsaft, denn er ist voll mit CBD, 300mg CBD pro 100ml GreenSnake® Hanfsaft!

 

Happy hemping!

Hemp CBD product for cancer treatment approved by Brazilian government

#Hemptastic news everyone!

A CBD hemp product for cancer treatment has been approved by the Brazilian government as reported by Natural News.

The product is also approved as a prescription medication for the following by the Brazilian government: epilepsy, Parkinson’s disease, and chronic pain.

This is a breakthrough which will only be the beginning of the #hemprevolution.

ECannabis reports that the product by Medical Marijuana, Inc. is called Real Scientific Hemp Oil™ (RSHO™). According to ECannabis “it will be imported as a prescription medication for cancer” and the Brazilian government “is subsidizing its cost under the Brazilian federal government’s heath care system.”

Stuart W. Titus, PhD and Chief Executive Officer of Medical Marijuana, Inc. says “Brazil is a shining example of how a national government has responded to humanitarian interests and has swiftly and diligently passed favorable legislation on behalf of the health and well-being of its people – children in particular.”

We are excited to see policy and law changes such as this one taking place.

 

Happy hemping everyone!

Hanf kann Krebs heilen – Hemp can cure cancer

Briefkopf_Cannabis_BvM_Foto

Die Möglichkeiten mit Hanf Krebs zu heilen gehen auf die Wirkungen der Cannabinoide in unserem Körper zurück.

Hanf stärkt unser eigenes Immunsystem zur Abwehr von Krebszellen auf mehrere Weise.

Laut Angaben einer Studie von Prof. Dr. Burkhard Hinz, Direktor des Instituts für Toxikologie und Pharmakologie an der Uniklinik Rostock sind es die Cannabinoide, die dem Krebs den Kampf ansagen. “Die Cannabinoide setzen eine Wirkkaskade in Gang, indem sie die Bildung eines bestimmten Proteins auf der Oberfläche von Krebszellen anregen. Dieses Protein namens ICAM-1 wiederum ermöglicht die Bindung von Killerzellen des Immunsystems, die letztlich die Tumorzellen zum Platzen bringen. Über ICAM-1 und einen nachgeschalteten Signalweg hemmen Cannabinoide auch die Fähigkeit von Zellen Blutgefäße zu bilden, die das Tumorwachstum begünstigen.”

Aber bitte rauchen Sie diese wunderbare Heilpflanze nicht. Als Medikamente kommen die Cannabinoid Extrakte zum Einsatz. Den vollen Gehalt aller Inhaltsstoffe der drogenfreien Hanf Pflanze können sie als Nährstoff reichen Hanfsaft zu sich nehmen. Das ist die natürlichste Art mit Hanf Bekanntschaft zu machen.

Mir hat der folgende Artikel auf Horizon World zu dem Thema besonders gut gefallen:

Bildschirmfoto 2016-04-20 um 14.24.49

http://www.horizonworld.de/hanf-heilt-nicht-durchs-rauchen-sondern-auf-eine-andere-weise/

 

 

In dem Artikel wird außerdem auf das folgende informative Video bezüglich des Endocannabinoidsystems verwiesen:

Bildschirmfoto 2016-04-20 um 14.13.47

Source: https://www.youtube.com/watch?v=AjenV03KfD4

Teilt gerne Eure Erfahrungsberichte in den Kommentaren, ich würde mich freuen persönliche Geschichten zu hören.

 

happy hemping!