Hanf kann Krebs heilen – Hemp can cure cancer

Briefkopf_Cannabis_BvM_Foto

Die Möglichkeiten mit Hanf Krebs zu heilen gehen auf die Wirkungen der Cannabinoide in unserem Körper zurück.

Hanf stärkt unser eigenes Immunsystem zur Abwehr von Krebszellen auf mehrere Weise.

Laut Angaben einer Studie von Prof. Dr. Burkhard Hinz, Direktor des Instituts für Toxikologie und Pharmakologie an der Uniklinik Rostock sind es die Cannabinoide, die dem Krebs den Kampf ansagen. “Die Cannabinoide setzen eine Wirkkaskade in Gang, indem sie die Bildung eines bestimmten Proteins auf der Oberfläche von Krebszellen anregen. Dieses Protein namens ICAM-1 wiederum ermöglicht die Bindung von Killerzellen des Immunsystems, die letztlich die Tumorzellen zum Platzen bringen. Über ICAM-1 und einen nachgeschalteten Signalweg hemmen Cannabinoide auch die Fähigkeit von Zellen Blutgefäße zu bilden, die das Tumorwachstum begünstigen.”

Aber bitte rauchen Sie diese wunderbare Heilpflanze nicht. Als Medikamente kommen die Cannabinoid Extrakte zum Einsatz. Den vollen Gehalt aller Inhaltsstoffe der drogenfreien Hanf Pflanze können sie als Nährstoff reichen Hanfsaft zu sich nehmen. Das ist die natürlichste Art mit Hanf Bekanntschaft zu machen.

Mir hat der folgende Artikel auf Horizon World zu dem Thema besonders gut gefallen:

Bildschirmfoto 2016-04-20 um 14.24.49

http://www.horizonworld.de/hanf-heilt-nicht-durchs-rauchen-sondern-auf-eine-andere-weise/

 

 

In dem Artikel wird außerdem auf das folgende informative Video bezüglich des Endocannabinoidsystems verwiesen:

Bildschirmfoto 2016-04-20 um 14.13.47

Source: https://www.youtube.com/watch?v=AjenV03KfD4

Teilt gerne Eure Erfahrungsberichte in den Kommentaren, ich würde mich freuen persönliche Geschichten zu hören.

 

happy hemping!

 

 

EIHA 2015 Köln

EIHA Industrial hemp conference in Cologne

(Eine deutsche Übersetzung findet sich am Ende dieses Artikels)

• General • At this EIHA conference in Germany May 2015 – the representation of interests of the European industrial hemp branch – 260 participants gathered for an exchange of information about industrial hemp used as fibers for building material, bio plastics, car interiors and more. This time many lectures were also given on the topic „hemp as food“ and on „hemp as natural medicine“: Hemp seeds, oil, proteins and extracts. During these two days I listened to 25 very interesting talks on those various aspects of hemp. In total the European hemp production has increased in terms of the land used – 22,000 hectare in 2015. The range of the EIHA is worldwide rather than European. Members from South Africa, the USA, Canada, Australia and New Zealand, from China and Japan attended. Altogether members from 38 nations were present at the conference. It is now the largest conference on industrial hemp in the world and will be held again in Cologne / Germany in May 2016. Continue reading